Am 19. August 2017 fand auf dem Herzogenplatz in Uelzen

 

 gemeinsam mit den Partnern und Sponsoren

LSB Niedersachsen, der Stadt Uelzen und der Barmer, der „Go Sports Day“ statt.

 

Impressionen vom Tag

Eröffnung durch den Bürgermeister der Stadt Uelzen Jürgen Markwardt...

 Mario Miklis,1. Vorsitzender Kreissportbund Uelzen...

Malte Losert Landessportbund Niedersachsen und Laura Büdenbender von der Barmer

Go Sports Projektreihe

 

An jährlich fünf Veranstaltungsorten sollen Module zur Bewegungsförderung initiiert werden, vom Sportevent, dem „GO SPORTS DAY“, über moderierte Workshops bis hin zur Etablierung nachhaltiger Bewegungsangebote zur Gesundheitsförderung in der Kommune und den Vereinen. Bei der Gestaltung der Angebote wird ein besonderes Augenmerk auf der Partizipation der Jugendlichen liegen.

 

Grundlage für die gemeinsame Initiative ist das im vergangenen Jahr verabschiedete „Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention“, das neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit in sogenannten „Lebenswelten“ ermöglicht. Danach sollen Leistungen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten insbesondere den Aufbau und die Stärkung gesundheitsförderlicher Strukturen unterstützen.

 

Das Kooperationsprojekt von BARMER und LSB  will Jugendlichen - im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe -  einen Zugang zu qualifizierten verhältnis- und verhaltensbezogenen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in der Kommune ermöglichen.